28 Sep

Vernissage – Anograd – 01.10.2016

ana-vorne

 

 

Vernissage:     01.10.2016 um 19:00 Uhr

Dauer:     01.10.2016 – 28.10.2016

Finissage:     28.10.2016 um 19:00 Uhr

Ana Gropp-Kondic

Anograd

Ana Gropp-Kondic erzählt Geschichten. Einfache, schwarz- weiß gehaltene Zeichnungen, offenbaren Verborgenes und Unaussprechliches. Aus dem Repertoire ihrer eigenen Biografie und den sie umgebenden Ereignissen, fügt sie Elemente von Empfindung und Sinnsuche zusammen. Auslöser für eine Erzählung können persönlich erlebte Begebenheiten, familiäre Zusammenhänge oder poetische Texte sein. Oftmals durchdringen sie einander und vermischen sich. Dann entsteht ihre eigene Interpretation des menschlichen Daseins, denn es ist die Frage nach dem Menschlichen, Allzumenschlichen und Übermenschlichen, die sie in ihrer Arbeit leitet und antreibt.

Hier geht es zu unserer Facebook-Veranstaltung

26 Sep

Finissage – Baumgefühl – 30.09.2016

baum front Nachkorrektur

Vernissage:     10.09.2016 um 19:00 Uhr

Dauer:     10.09.2016 – 30.09.2016

Finissage:     30.09.2016 um 19:00 Uhr

 

Philipp J. Bösel & Claudia Timpner

Was verbindet Mensch und Baum?

Die Beziehung von Mensch und Baum photographisch abbilden und weitererzählen, mittels Photo, Film und Text. Die innere Verbindung, das Gemeinsame, das Fremde, die Standhaftigkeit, die eigene Verletzbarkeit als Frage, als Experiment. Das Projekt thematisiert die Verbindung von Mensch und Baum und die erzählerische Dimension der Photographie in Raum und Zeit. Die durch Interviews gewonnen Texte bilden die sprachliche Ausdrucksebene des Projekts.

Gemeinschaftsprojekt von Philipp J. Bösel (DGPh) & Claudia Timpner.
Öffnungszeiten während des Festivals: täglich von 15 – 20 h (Festivalwoche ist vom 16.9. – 25.9.)

Achtung!

vom 26.09. – 30.09.2016 können in einer Edition Photographien der Ausstellung in einer Größe von 30 x 40 cm zu einem Sonderpreis von 100,00 € erworben werden.

Bestellungen werden nur direkt vor Ort oder per e-Mail an die Galerie bis einschließlich dem 30.9. angenommen.

18 Sep

Autorenlesung „Natur & Baum“ – Baumgefühl – 26.09.2016

baum front Nachkorrektur

 

Lesung:     26.09.2016 um 19:00 Uhr

Es findet eine Lesung der Autorin Lore Kampmann in Form von lyrischen Gedichten zum Thema Natur und Baum statt.

Philipp J. Bösel & Claudia Timpner

Was verbindet Mensch und Baum?

Die Beziehung von Mensch und Baum photographisch abbilden und weitererzählen, mittels Photo, Film und Text. Die innere Verbindung, das Gemeinsame, das Fremde, die Standhaftigkeit, die eigene Verletzbarkeit als Frage, als Experiment. Das Projekt thematisiert die Verbindung von Mensch und Baum und die erzählerische Dimension der Photographie in Raum und Zeit. Die durch Interviews gewonnen Texte bilden die sprachliche Ausdrucksebene des Projekts.

 

Achtung!

vom 26.09. – 30.09.2016 können in einer Edition Photographien der Ausstellung in einer Größe von 30 x 40 cm zu einem Sonderpreis von 100,00 € erworben werden.

Bestellungen werden nur direkt vor Ort oder per e-Mail an die Galerie bis einschließlich dem 30.9. angenommen.


13 Sep

Eröffnung des Photoszene Festivals – Lesung der Texte „Baumgefühl“ – 16.09.2016

baum front Nachkorrektur

Interview-Vortrag:     16.09.2016 um 19:00 Uhr

Zur Eröffnung des Photoszene Festivals, werden zwei Schauspieler die Interviews von Claudia Timpner zu den entstandenen Photographien live vortragen.

Philipp J. Bösel & Claudia Timpner

Was verbindet Mensch und Baum?

Die Beziehung von Mensch und Baum photographisch abbilden und weitererzählen, mittels Photo, Film und Text. Die innere Verbindung, das Gemeinsame, das Fremde, die Standhaftigkeit, die eigene Verletzbarkeit als Frage, als Experiment. Das Projekt thematisiert die Verbindung von Mensch und Baum und die erzählerische Dimension der Photographie in Raum und Zeit. Die durch Interviews gewonnen Texte bilden die sprachliche Ausdrucksebene des Projekts.

 

%d Bloggern gefällt das: