02 Sep

Finissage “The Lamb Lies Down on Broadway”

 

Dauer:                02.09.2017 – 29.09.2017

Finissage:        Freitag, 29.09.2017 um 19:00 Uhr

 

The Lamb Lies Down on Broadway
  • war das sechste Studioalbum der britischen Progressive-Rock-Band Genesis.

Das Konzeptalbum ist das letzte Album der ersten Stammbesetzung mit Peter Gabriel als Sänger und erschien im November 1974.

Die Band erzählt die surreale und traumatische Geschichte eines jungen Mannes – namens Rael -, der in New York lebt.

Das Werk ist Surreal – Mythologisch und enthält Satire auf, Werbung und Kommerz,  konzipiert von Peter Gabriel, der auch die Songtexte schrieb.

Soviel zur Geschichte des Albums.

Nach 40 Jahren, hat die Musik für – Ferdinand Vogel – nicht an Kraft verloren, inspiriert von den Songtiteln und Songtexten, entstand spontan seine Interpretation in Bildern / Öl auf Leinwand.

Ferdinand Vogel: … “ich hatte die Musik seit ca. 30 Jahren nicht mehr gehört, zufällig auf Youtube wiederum klang es alles so frisch und faszinierend wie damals… ich hatte sofort einige Bilder im Kopf, und das Thema für die Ausstellung stand vor meinen Augen und im Sinn “….

In meinen Recherchen war zu sehen, das Steve Hackett, ehemaliger Gitarrist / Genesis, diese Musik in der Royal Albert Hall – 2013 in London und auf seiner großen Welt Tournee wieder zum Leben erweckt hatte,… wunderbar !

Es ist eine Reise in die Vergangenheit der Rock und Pop Aera der siebziger Jahre.

Die Ausstellung, wird von der Originalmusik und einer visuellen Show begleitet…

15 Aug

Finissage “Testament 2000”

 

Dauer:                12.08.2017 – 26.08.2017

Finissage:        Samstag, 26.08.2017 um 19:00 Uhr

 

Testament 2000

Vermögensklau? Enteignung? Betrug?

Durch vorsätzliche Fehlentscheidungen von Behörden, Gutachtern und Gerichten, so sieht es der Künstler, sei ihm bei einem Erbschaftsstreit erheblicher Schaden entstanden.

Dies verarbeitet er in einer semidokumentarischen Ausstellung mit Original-Unterlagen und Gemälden. Zeigen sich in diesem Verwaltungsvorgang tatsächlich rechtlich zweifelhafte Details von Machtausübung?

Integraler Bestandteil von Lindens Projekt ist die Diskussion mit dem Publikum. Sie könnte spannend werden. Der Küstler ist anwesend und ansprechbar. Urteilen Sie selbst!

Text : Berthold Bell 2017

 

10 Aug

Vernissage “Testament 2000”

 

Vernissage:     Samstag, 12.08.2017 um 19:00 Uhr

Dauer:                12.08.2017 – 26.08.2017

Finissage:        Samstag, 26.08.2017 um 19:00 Uhr

 

Testament 2000

Vermögensklau? Enteignung? Betrug?

Durch vorsätzliche Fehlentscheidungen von Behörden, Gutachtern und Gerichten, so sieht es der Künstler, sei ihm bei einem Erbschaftsstreit erheblicher Schaden entstanden.

Dies verarbeitet er in einer semidokumentarischen Ausstellung mit Original-Unterlagen und Gemälden. Zeigen sich in diesem Verwaltungsvorgang tatsächlich rechtlich zweifelhafte Details von Machtausübung?

Integraler Bestandteil von Lindens Projekt ist die Diskussion mit dem Publikum. Sie könnte spannend werden. Der Küstler ist anwesend und ansprechbar. Urteilen Sie selbst!

Text : Berthold Bell 2017

 

10 Aug

Vernissage “take a walk on the wild side”

 

Vernissage:     Samstag, 08.07.2017 um 19:00 Uhr

Dauer:                08.07.2017 – 26.07.2017

Finissage:        Mittwoch, 26.07.2017 um 19:00 Uhr

 

take a walk on the wild side

Der Schritt herunter vom rechten Weg, Abschied nehmen vom übersichtlichen Leben und Unsicherheit bei jedem einzelnen Vorhaben. Dafür Farben, Glanz und Glück, manchmal, und ein Ziel, das man nie erreichen wird.

Ein Leben mit der Kunst ist manisch, eine Berg- und Talfahrt für jemanden, der die Achterbahn hasst. Der stete Versuch, aus der Dunkelheit ans Licht zu gelangen, mit bleischweren Beinen. Wohlmeinende Ratschläge führen zu nichts, denn es geht nicht anders.

 

Just a walk on the wild side.

 

Arbeiten über ein Jahr hinweg in Tusche und Öl zeigen den begangenen Weg. Expressiv sind Form und Linie, Licht und Schatten werden umgesetzt in Malerei und Zeichnung. Farbe kontrastiert Schwarzweiß. Porträts und Landschaften in gebrochener Schönheit, denn sind wir ehrlich, mehr ist nicht zu erreichen.

Take a walk on the wild side.

Die Einladung steht.

08 Jul

Finissage “take a walk on the wild side”

 

Dauer:                08.07.2017 – 26.07.2017

Finissage:        Mittwoch, 26.07.2017 um 19:00 Uhr

 

take a walk on the wild side

Der Schritt herunter vom rechten Weg, Abschied nehmen vom übersichtlichen Leben und Unsicherheit bei jedem einzelnen Vorhaben. Dafür Farben, Glanz und Glück, manchmal, und ein Ziel, das man nie erreichen wird.

Ein Leben mit der Kunst ist manisch, eine Berg- und Talfahrt für jemanden, der die Achterbahn hasst. Der stete Versuch, aus der Dunkelheit ans Licht zu gelangen, mit bleischweren Beinen. Wohlmeinende Ratschläge führen zu nichts, denn es geht nicht anders.

 

Just a walk on the wild side.

 

Arbeiten über ein Jahr hinweg in Tusche und Öl zeigen den begangenen Weg. Expressiv sind Form und Linie, Licht und Schatten werden umgesetzt in Malerei und Zeichnung. Farbe kontrastiert Schwarzweiß. Porträts und Landschaften in gebrochener Schönheit, denn sind wir ehrlich, mehr ist nicht zu erreichen.

Take a walk on the wild side.

Die Einladung steht.

%d Bloggern gefällt das: